2019 Januar - Hören Staunen und Lernen

Bläsermusik am Erzbischöflichen Ursulinengymnasium Köln




„Ohren-Auf“ – Schulkonzert in der Kölner Philharmonie


Wie setzt sich ein Orchester zusammen? Wie sieht ein Konzertsaal aus?

Auf diese und viele andere Fragen erhielten unsere Mädchen der Klassen 5 und der Klasse 6b am Mittwoch, 30. Januar 2019 Antworten. Sie hatten die Gelegenheit, ein Konzert des Gürzenichorchesters in der Kölner Philharmonie zu besuchen.


… und sie fühlten sich wie kleine Konzertbesucher: die Eintrittskarten wurden am Eingang überprüft, die Winterjacken (von einem Schneetag gekennzeichnet) an der Garderobe abgegeben und dann ging es in den eigentlichen riesigen Konzertsaal der Philharmonie. Von oben hatte man einen besonderen Blick über die Zuschauerränge und die Konzertbühne. Für viele war es der erste Blick in die Philharmonie.


Dort hatte man sich auf die jungen Konzertbesucher eingestellt und die Musiker des Gürzenichorchesters trugen zur besseren Übersicht T-Shirts in unterschiedlichen Farben, um die ersten und zweiten Geigen von den Bratschen, Celli und Kontrabass sowie den Holz- und den Blechbläsern zu unterscheiden.


Pauken und Triangel ergänzten das Orchester. Der Dirigent kam ans Pult und schon ging es los mit der Aufführung von Robert Schumanns Frühlingssinfonie. Aber es handelte sich natürlich nicht nur um eine Konzertaufführung, sondern der Auftritt eines Moderators half, um die Frühlingsmotive, die in der Musik enthalten waren, zu erläutern und aufzuarbeiten.


Er hat die Neugier der Kinder geschickt in seinen Vortrag mit einbezogen, so dass die Veranstaltung eben auch nur fast wie Schule war.


Z. E. aus der Bläserklasse 6b schreibt dazu:

„Es wurde die Frühlingssymphonie von dem berühmten Komponisten Robert Schuhmann gespielt. Zwischen den einzelnen Abschnitten berichtete ein Mitarbeiter aus der Philharmonie über Robert Schuhmanns Leben und über den Frühling selbst. Außerdem lernte man, welche Instrumente es im Orchester gibt. Das war natürlich nichts Neues für uns Schülerinnen aus der Klasse 6b, da wir ja eine Bläserklasse sind. Insgesamt war das Konzert eine sehr interessante Veranstaltung."




Hören, Staunen und Lernen in der Philharmonie Januar 2019

Copyright © All Rights Reserved