2017 Juni - Die 26. Gruppe

Bläsermusik am Erzbischöflichen Ursulinengymnasium Köln

 

 

Die 26. Gruppe Juni 2017

 

oder

 

Ein schöner Tag in einem schönen Dom

 

 

Am 28. Juni 2017 endete die diesjährige Altenbergwallfahrt der Erz¬bischöflichen Schulen.

Bei der jährlichen Sternwallfahrt pilgern an vier Terminen insgesamt rund 3.000 Schüler der sechsten Klassen zum Alten¬berger Dom.

 

In diesem Jahr haben sich 25 Schulen/Gruppen an der Wallfahrt betei¬ligt, 20 davon bereits im Mai und Juni.

 

Den Abschluss bildeten am 28. Juni die Ursulinenrealschule und das Ursulinengymnasium in Köln, das Gym¬nasium Marienberg in Neuss, das St.-Angela-Gymnasium in Wipperfürth sowie die Liebfrauenschule Köln.

 

Und die 26. Gruppe?

 

Die zusätzliche Gruppe startete in Köln. Bepackt mit Instrumenten, Notenständern und Noten.

 

Um den Abschlussgottesdienst im Dom musikalisch zu gestalten, hatten sich rund 50 Musikerinnen der Klasse 8b und der Oberstufe begleitet von Frau Buchholz und Herr Foerster auf den Weg gemacht.

 

Schon bevor die Schüler und Schülerinnen des Jahrgangs 6 im Dom eintrafen, erfreuten sich die Musikerinnen beim Einspielen über den wundervollen Klang, den der ehrwürdige Dom bietet.

 

Ein wunderschöner Gottesdienst folgte – musikalisch von den Ursulinen unterstützt.

 

Zum Abschluss genossen sowohl die letzten Dombesucher als auch die Musikerinnen selbst die Filmmusik aus „Forrest Gump“, die die Ursulinenschülerinnen zum Ausklang spielten.

 

Allen Mitgliedern der 26. Gruppe war nach ihrer späteren Ankunft in Köln klar:

Das war ein schöner Tag - in einem schönen Dom.

 

E. Buchholz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Copyright © All Rights Reserved