2010 November - Kooperationsvertrag mit der Hochschule für Musik und Tanz Köln

Bläsermusik am Erzbischöflichen Ursulinengymnasium Köln

 

 

 

Kooperationsvertrag zwischen der Hochschule für Musik und Tanz und dem Ursulinengymnasium

 

Die Fortführung der bereits länger währenden erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen dem Ursulinengymnasium und der Hochschule für Musik und Tanz wurde am Donnerstag, 11.11.2010 in einem Kooperationsvertrag besiegelt.

 

 

Schulleiterin Monika Burbaum und der Rektor der Hochschule, Prof. Rainer Schuhenn betonten bei der feierlich begangenen Vertragsunterzeichnung in Anwesenheit von Professoren, Dozenten und Studierenden der Hochschule und Lehrern, Elternvertretern und Schülerinnen der Ursulinenschule das große gegenseitige Interesse und den Nutzen der Zusammenarbeit dieser beiden direkt benachbart liegenden Institutionen.

 

Insbesondere profitiert davon bereits die in diesem Schuljahr erstmals eingerichtete Bläserklasse am Ursulinengymnasium, in der die Schü­le­rinnen durch zusätzlichen Instrumentalunterricht und Gruppenunterricht im Fach Musik ganz neu an das Spielen eines Blasinstruments herangeführt werden.

Genoveva Grüning als Leiterin der Bläserklasse und Christoph Barth, der als Dozent die beteiligten Stu­den­ten der Hochschule begleitet, zeigten Perspektiven auf, nach denen in einiger Zeit ein sinfonisches Blasorchester Bestandteil dieses besonderen schulischen Angebots sein werde.

 

Umrahmt wurde der Festakt durch musikalische Beiträge von Schülerinnen und Studierenden und schließlich als Höhepunkt vom ersten öffentlichen Auftritt der Blä­ser­klasse, die bereits nach wenigen Wochen beachtliches leisten konnte.

 

Anklicken,damit dich die Bildergalerie öffnet.

 

 

 

 

 

Kooperation 11.11.2010

Copyright © All Rights Reserved